Auch wir möchten uns der Initiative „Deutschland betet“ anschließen und hiermit eindringlich zum Gebet aufrufen.

Warum:

Um unser Land, das aktuell eine der schwersten Krisen seiner Geschichte erlebt, der Gottesmutter anzuvertrauen, und um sie um Hilfe für alle Bürger zu bitten.

 

Wann:

Jeden Mittwoch um 18 Uhr

 

Wo:

Wir wollen nicht nur zuhause oder in den Kirchen beten, sondern ein öffentliches Zeichen des Gebetes an jeden Ort setzen. In allen Städten, Gemeinden und Dörfern Deutschlands.

 

Wer:

Jeder, dem die Zukunft unseres Landes ein Herzensanliegen ist. Laden Sie Freunde, Bekannte und  Nachbarn ein, nehmen Sie Kerzen mit und beten Sie!

 

Wie:

Wir wollen den Rosenkranz beten und unser Land  der Muttergottes anvertrauen, ihre Hilfe erflehen und durch sie, die Gnadenmittlerin, bei Gott erbitten, unserem Land Einheit und Frieden zu schenken.

A u c h  in  Rudelzhausen:  immer bei der Pfarrkirche!