Feierliche Fahrzeugsegnung

Das neue Fahrzeug der Feuerwehr Grafendorf, ein LF 10, wurde am Samstag, den 02. Juli, im Rahmen eines Gottesdienstes von Herrn Pater Paul feierlich gesegnet. Die Ersatzbeschaffung wurde bereits im Februar von der Fa. Magirus ausgeliefert und löste damit das alte und in die Jahre gekommene Feuerwehrauto, ein LF 8 aus dem Jahre 1988, ab. Das neue LF 10 konnte auch schon umfangreich in den Übungen getestet werden. Außerdem absolvierten im Mai zwei Gruppen der Wehr erfolgreich das Leistungsabzeichen mit dem neuen Einsatzfahrzeug. Bis dato war das Fahrzeug bereits zweimal im Einsatz.

Im Rahmen der Einweihung bedankte sich Vorstand Stefan Hagl bei der Gemeinde für das Vertrauen. Er schilderte kurz den Werdegang der Beschaffung, von den ersten Angeboten und Besichtigungen bis hin zur Entscheidung über dieses Fahrzeug, welches für die Wehr ein optimales Preis –Leistungsverhältnis darstellt.

An der Einweihung nahmen die Feuerwehren der Gemeinde, der Patenverein aus Sielstetten, der Schützenverein St. Peter Grafendorf sowie der Kriegerverein Hebrontshausen teil.
Im Anschluss an den kirchlichen Segen wurde fröhlich im eigens dafür aufgestellten Bierzelt im Hof des Gasthauses Huber gefeiert.

(Text Florian Forstner)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar