Mitmachen

60+

60+

Wer sind wir?
Wir sind eine Gruppe engagierter Frauen die sich aus dem Frauenbund Rudelzhausen und dem Pfarrgemeinderat Rudelzhausen gefunden haben, um jeden Monat ein buntes Programm für alle über 60-Jährigen anzubieten.
Wann und wo finden die Veranstaltungen statt?
Für gewöhnlich einmal monatlich am Sonntag um 13.30 Uhr im Pfarrheim Rudelzhausen.
Die Faschingsveranstaltung findet immer am Faschingsdienstag aus Platzgründen im Hopfenhaus in Steinbach statt.
Im Herbst wird ein 60plus –Tagesausflug organisiert.
Was wird geboten?
Kaffee und Kuchenbuffet, ein der Jahreszeit angepasstes Programm wie Adventfeier, Faschingsfeier, Muttertagsfeier, Grillfeier, Vorträgen und Lesungen, Dias aus alten Zeiten und vieles mehr.
Wer darf kommen?
Alle 60plus Gemeindemitglieder, die sich von unserem Programm angesprochen fühlen. Natürlich sind auch alle willkommen die den 60. Geburtstag noch nicht feiern durften.
Kosten?
Für gewöhnlich wird, um die Unkosten zu decken, ein Korb für eine kleine Spende gereicht.

Ministranten

Ministranten

Wer sind wir?
Wir sind lauter Jungs und Mädchen aus der Pfarreiengemeinde, die den Pfarrer bei seiner Arbeit beim Gottesdienst unterstützen. Es gibt eine Ministrantengruppe in Rudelzhausen, eine in Hebrontshausen und eine in Tegernbach.

Was machen wir?
Neben der Hilfe, die wir im Gottesdienst leisten, sind wir vor allem eine nette Gemeinschaft, die viel Spaß zusammen hat. Wir machen zum Beispiel auch Ausflüge, veranstalten Zeltlager oder Spielen in den Gruppenstunden.

So kannst du mitmachen:
Einmal im Jahr findet ein Einführungsgottesdienst statt, in dem du offiziell in die Gemeinschaft aufgenommen wirst.
Du hast Lust, auch Ministrant zu werden? Dann wende dich an:

  • Für Rudelzhausen: Anna Hausler (Oberministrantin)
  • Für Hebrontshausen: Johann Kriegler 08754 826
  • Für Tegernbach: Bitte an das Pfarrbüro Tegernbach wenden

Lektorendienst

Lektorendienst

„Denn, das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt.“ (Joh 1,14)

Wer sind wir?
Die Aufgabe des Lektors (lat. Vorleser) übernehmen bei uns Männer und Frauen aus unterschiedlichen Gruppen. Die Grundvoraussetzung ist die Firmung und ein Mindestalter von 16 Jahren.

Was machen wir?
Der Lektorendienst ist eine der ältesten Aufgaben, die an Laien übertragen wird. Der Dienst des Lektors ist ein eigenständiger Dienst, das heißt, auch wenn außer dem Zelebranten noch andere Kleriker anwesend sind, soll der Lektor vortragen. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass auch Kleriker Hörer des Wortes Gottes sind.

Unsere Hauptaufgabe besteht darin im Gottesdienst die jeweilige für den Tag vorgesehene Lesung der Heiligen Schrift, mit Ausnahme des Evangeliums, vorzutragen. Außerdem werden bei Bedarf die Fürbitten vorgelesen.

Haben Sie Lust den Lektorendienst mit zu übernehmen? Dann melden Sie sich dazu bitte im Pfarrbüro!

LINK ZUM SCHOTT

Kommunionhelfer

Kommunionhelfer

Was machen wir?
Die Kommunionshelfer unterstützen den Pfarrer beim Verteilen des Leib Christi während des Gottesdienstes. In unserer Gemeinde bringen die Kommunionhelfer auch regelmäßig die heilige Kommunion zu den kranken Gemeindemitgliedern.
Der Dienst des Kommunionhelfers wurde nach dem 2. Vatikanischen Konzil eingeführt.

Wer kann mitmachen?
In der Regel werden die Kommunionhelfer durch den Pfarrer oder den Pfarrgemeinderat vorgeschlagen. Wer möchte, kann sich aber auch gerne aktiv für den Dienst melden. Durch die Teilnahme an einem Kurs werden die Helfer befähigt, diesen Dienst auszuüben.

Sie möchten gerne Kommunionshelfer werden?
Sprechen Sie gerne den Pfarrer oder den Pfarrgemeinderat an.

Kirchenchor

Kirchenchor

Die Hauptaufgabe des Kirchenchores ist es, die Liturgie, insbesondere an den Hochfesten des Kirchenjahres, musikalisch mitzugestalten. Um dem gerecht zu werden, bereiten wir uns in regelmäßigen Proben darauf vor.
Wenn auch Sie gerne singen, sind Sie herzlich eingeladen, bei uns mitzusingen, und mit Ihrer Stimme die Kirchenmusik unserer Pfarrei zu bereichern.

Unsere Proben, sind immer montags um 19.30 Uhr im Pfarrheim Rudelzhausen. (Außer in den Schulferien)

Weitere Auskünfte erhalten Sie im Pfarrbüro Telefon: 08752 – 455 oder hier.

Kinderchor

Kinderchor

Die coolsten Sänger unserer Pfarrei, proben jeden Freitag um 16.15 Uhr im Pfarrheim in Rudelzhausen. Mitmachen kann jeder ab der 1. Klasse.
Hauptsächlich gestalten wir Familiengottesdienste und Schülermessen, singen aber auch bei anderen Anlässen. Selbst das Seniorenheim in Au haben wir schon gerockt.
Auch Du bist herzlich eingeladen mitzusingen.
Komm einfach vorbei!
Weitere Infos bekommst du im Pfarrbüro, Telefon: 08752 – 455 oder hier .

Katholischer Frauenbund

Katholischer Frauenbund

Wer sind wir?
Der Katholische Frauenbund ist ein Zusammenschluss von Frauen für Frauen. Wir engagieren uns für Frauen in jedem Lebensalter durch eine Vielzahl von Angeboten.

Was wir machen:

  • regelmäßige Vorträge zu aktuellen Themen
  • Turngruppe
  • Handarbeitsgruppe, Nähkurs
  • junger Frauenbund
  • 60plus in Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat
  • Kreistanz
  • Frauenfasching
  • Ausflüge
  • Unterstützung zahlreicher sozialer Projekte durch regelmäßige Spenden usw.

Wer kann mitmachen?
Jede katholische und auch nichtkatholische Frau die die Ziele des Frauenbundes anerkennt und fördert.

Das kostet es:
Jährlicher Mitgliedsbeitrag 25€. Dieser Betrag beinhaltet 10 x jährlich die Verbandszeitschrift „Engagiert“.

Kontaktadresse für Frauenbund Rudelzhausen
Heidemarie Zöhrer (1. Vorstand)
Telefon: 08752 – 7027
Mehr Informationen: https://frauenbund-rudelzhausen.de/
Mehr Informationen zum Jungen Frauenbund: http://www.rudelzhausen-rockt.de/frauenbund

Kontaktadresse für Frauenbund Tegernbach
Theresia Forster (1. Vorstand)
Telefon: 08752 – 810796

Kontaktadresse für Frauenbund Steinbach
Marianne Huber
Telefon: 08751 – 1884

Kontaktadresse für Frauenbund Puttenhausen
Claudia Tischer
Telefon: 08751 – 2505

Katholische Landjugend

Katholische Landjugend

In Hebrontshausen gibt es seit Jahren eine sehr aktive Landjugend. Damit bezeichnet man einen Verband von jungen Menschen ab 14 Jahren im ländlichen Raum.

Unsere Ziele sind:
• Brauchtumspflege
• Kulturelle Jugendarbeit
• Förderung der dörflichen Gemeinschaft

Was wir machen:
• Teilnahme am Fronleichnamsumzug mit eigener Fahne und geschmückter Marienfigur
• Aufbau des Erntedankaltars
• Nach der Christmette Beisammensein vor der Kirche mit Punsch
• Ausflüge und Fahnenweihen anderer Landjugenden
• Treffen in gemütlicher Runde

Du hast Lust mitzumachen? Dann melde dich bei:
Sebastian Schillinger
Moosburger Str. 23
Telefon: 08754 – 270

Zwergerltreff

Zwergerltreff

Wer sind wir:
Wir sind eine Gruppe junger Eltern, die sich regelmäßig mit ihren Kleinkindern treffen. Gemeinsam entdecken wir mit ihnen die Welt. Und Zeit für einen kleinen Ratsch ist dabei natürlich auch.

Was machen wir:
Egal ob Singen, Spielen, Basteln oder Ratschen – das alles gehört zum Programm im Zwergerltreff. Bei schönem Wetter gehen wir mit unseren Kids auch auf Entdeckungsreise nach draußen: Ausflüge zum Spielplatz, ins Freibad, in den Wald oder zum Bauernhof lieben sowohl die Kleinen als auch die Eltern.

So können Sie mitmachen: 
Mitmachen kann im Prinzip jeder, der einen kleinen Zwerg daheim hat. Im Moment sind die Gruppen zwar gut belegt, es wird aber immer mal wieder kurzfristig ein Platz frei. Deswegen bei Interesse einfach bei Martina (martina@rudelzhausen-rockt.de) oder Tina (tina_hillerbrand@web.de) melden.

Weitere Infos: