Unsere Ministranten konnten als Sternsinger insgesamt

einen stolzen Betrag von 6.229,10 Euro  sammeln. Dieser wird an das Kindermissionswerk zugunsten der Projekte von Pater Lagleder weiterüberwiesen. Gesammelter Betrag in Aufhausen 280,00 Euro, Puttenhausen 550,00 Euro, in Steinbach 514,50 Euro, in Tegernbach 1.747,20 Euro, in Hebrontshausen 1.599,00 Euro und in Rudelzhausen 1.538,40 Euro.

Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ allen Organisatoren und Spendern!

Ein großes Kompliment nicht zuletzt an alle Ministranten*innen, die bei den schönen Sternsingervideos mitgewirkt haben.

Im Voraus schon ein herzliches Vergelts Gott – auch im Namen von P. Gerhard Lagleder!

 

 

#GemeinsamGehts: Ab jetzt machen sich die Sternsinger wieder auf den Weg, um den Menschen in ganz Deutschland den Segen der Heiligen Nacht zu bringen. Der bundesweite Startschuss für die 64. Aktion Dreikönigssingen ist am 30.12. in Regensburg gefallen. Unter ,normalen‘ Umständen, hätten sich Tausende königliche Häupter in Regensburg versammelt und die Altstadt in einem feierlichen, nicht zu übersehenden, Sternsinger-Zug durchlaufen – Sterne und Kronengefunkel wohin das Auge reicht.  „Das Allerwichtigste beim Sternsingen sind eure Botschaft und euer Segen! Ich weiß, dass viele Leute auf die Sternsinger warten und sich freuen, dass es junge Menschen gibt, die die Botschaft von Weihnachten weitersagen. Gerade noch einmal jetzt, in diesen Pandemie-Zeiten, wo viele besonders einsam sind“, sagte Bischof Voderholzer.

 

 

Die Sternsinger unserer Pfarreiengemeinschaft,  haben für Sie eine Überraschung vorbereitet.

Viel Spaß 🙂

 

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar