Hoch oben über dem Hauptgebäude der Golfplatzanlage von Tegernbach liegt der Stolzhof. Vor über 150 Jahren wurde nahe am Hof eine Kapelle erbaut.  2002 wurde diese wunderschöne Kapelle nach erfolgreicher Restaurierung neu eingeweiht.

Die Geschichte der Feldkapelle wird in der Hauserchronik von Tegernbach kurz beschrieben:

„Im Jahre 1856 wurde auch nächst dem Stolzhofe, eine halbe Stunde von Tegernbach, neben dem Kirchenweg eine Kapelle erbaut, welche unserer lieben Frau geweiht ist. Erbauer war der jüngere Stolzhofbesitzer Franz Liedl. In derselben befindet sich ein kunstvoll geschnitzter großer Christus am Kreuz, welcher früher am Weg neben der Kapelle gestanden hatte und von dem sehr verständigen Hofbesitzer Kaspar Aigner aufgerichtet wurde. Leider ist dasselbe von unkundiger Hand gefaßt, gänzlich verunstaltet worden.“

Der Blick in das Innere der Kapelle zeigt einen kunstvoll gestalteten Marienaltar. Rechts ist die von Pfarrer Hauser erwähnte Christusfigur zu sehen. Das Holzgitter ist für Besucher geschlossen. Die Kapelle lädt ein zu einem Verweilen in Ruhe und Stille. “