Liebe Schwestern und Brüder, bald klingt in jeder Kirche auf der ganzen Welt diese wunderbare Botschaft:

Es ist uns der Heiland geboren! Jesus Christus, unser Erlöser! Damals vor 2000 Jahren geschah dieses Wunder. Das Unmögliche… ist möglich geworden. 

Der ewige, unsterbliche, allmächtige Gott hat unsere Natur angenommen und ist zu uns gekommen… um näher bei uns zu sein. Darum erinnern wir uns jährlich an dieses Geheimnis. In einem einfachen Stall kam Er zur Welt, um uns allen zu zeigen wir unkompliziert Er für uns erreichbar ist. 

Heuer haben wir wieder, bereits zum vierten Mal, die Krippe nicht in der Kirche,  sondern im leichtzugänglichen Ort unter einem Carport aufgebaut. Für alle Freunde, die dabei mitgeholfen haben, sind wir sehr dankbar.

Wir laden Sie alle ein: wie die Hirten damals, und später die drei Könige, kommen Sie auch Sie zur Krippe und schauen Sie den an, der auch in diesem Jahr wieder zu uns gekommen ist.

Allen Besuchern unserer schönen Bergkirche St.  Salvator und unserer Krippe wünschen wir ein gesegnetes, frohes aber vor allem gesundes Weihnachtsfest. 

Ihre Pauliner aus der Bergkirche

 

Foto: P. Paul