29.09. Pfarrwallfahrt nach Polen

Pfarrwallfahrt nach Polen

Liebe Schwestern und Brüder,
im kommenden Jahr 2024 möchte ich Sie zu einer Wallfahrt nach Polen einladen und Ihnen ein Stück meines Heimatlandes zeigen. Wir werden also gemeinsam eine schöne Woche erleben. Viele von Ihnen haben noch die letzte Wallfahrt – damals mit Pater Michael – in guter Erinnerung, jetzt aber wollen wir unser Programm ausweiten und auch Neues erleben. Unsere Reise führt nach Tschenstochau – einer der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte, weltweit bekannt durch die Ikone der Schwarzen Madonna – weiter zu den zwei sehenswerten Königsstädten Südpolens, Krakau und Breslau. 

 

Geplanter Ablauf der Pilgerreise:

Sonntag, 29.09.2024

Anreise nach Breslau, Hotelbelegung, Abendessen 

 

Montag, 30.09.2024

Nach dem Frühstück im Hotel, Stadtbesichtigung mit dem deutschsprachigen Reiseleiter, Abendessen, Zeit zur freien Verfügung 

 

Dienstag, 01.10.2024

Nach dem Frühstück im Hotel führt uns der Weg nach Tschenstochau, zum wichtigsten Wallfahrtsort in Polen. Unterwegs machen wir Station in Schweitniz mit Besichtigung der Friedenskirche (UNESCO Weltkulturerbe); Unterbringung im Pilgerhaus in der Nähe vom Kloster, Abendessen.

 

Mittwoch, 02.10.2024

Ein ganzer Tag in Tschenstochau, Führung im Kloster Heller Berg (Jasna Gora – www.jasnagora.com ), Hl. Messe in der Gnadenkapelle.
Frühstück, Mittagessen und Abendessen jeweils im Pilgerhaus

 

Donnerstag, 03.10.2024

Nach dem Frühstück Fahrt nach Krakau, Besichtigung des Salzbergwerks in Wieliczka (UNESCO Weltkulturerbe), Ankunft im Hotel, Abendessen, Zeit zur freien Verfügung. 

 

Freitag, 04.10.2024

Frühstück im Hotel, Stadtbesichtigung mit dem deutschsprachigen Reiseleiter, Abendessen,
Zeit zur freien Verfügung

 

Samstag, 05.10.2024

Nach dem Frühstück treten wir unsere Rückreise nach Rudelhausen an. 

 

 

 

Leistung: 

Fahrt in modernem Fernreisebus – Fima Grüner.

Übernachtungen in Breslau und Krakau in 3 Sterne Hotels mit Halbpension. 

Übernachtungen in Tschenstochau im Pilgerhaus mit Vollpension. 

Führungen mit allen im Programm genannten Eintritten. 

 

Preis pro Person: ca. 780 €

Einzelzimmerzuschlag: 110 €

Verbindliche Anmeldung im Pfarrbüro Rudelzhausen bis 31. März 2024

Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen 

 

Pater Peter